Pestalozzischüler bauen Nisthilfe für Insekten

Um einen positiven Beitrag zum derzeit vieldiskutierten Artenschutz zu leisten, bauten die Schüler und Schülerinnen der Arbeitsgemeinschaft „Bienen und Umwelt“ an der Pestalozzischule ein Wildbienen-Hotel für den Pausenhof.

Fachkundig angeleitet und tatkräftig begleitet wurde das Bauprojekt durch Imker Helmut Heuberger. Die Kinder lernten zuerst die Bedürfnisse und Vorlieben von Wildbienen bzgl. einer Nisthilfe kennen und zogen dann Rückschlüsse daraus, wie ein attraktives Insektenhotel auszusehen habe.

Schon ging es an die praktische Arbeit. Ein längs halbierter Obstbaumstamm wurde an der Schnittfläche glatt abgeschmirgelt und mit einem Punktemuster versehen. Im Anschluss bohrten die Kinder dem Muster entsprechend unterschiedlich große Löcher in den Stamm und schufen so für verschiedene Insekten passende Nistplätze.

Der fertig präparierte Baumstamm musste nun noch an einer stabilen Halterung, die in einem Betonfundament fußt, angeschraubt werden. Damit der Stamm vor Niederschlag geschützt ist, wurde oben noch eine dekorative ausrangierte Bratpfanne befestigt.

Im Pausenhof finden nun nicht nur Wildbienen ein neues Zuhause; auch die Optik des Insekten-Hotels erfreut Schulkinder, Lehrkräfte, Eltern und Gäste.

IMG 20190507 WA0000

IMG 20190507 WA0003