Seit dem Schuljahr 2016/17 ist das Projekt "Ernährung und Bewegung". Frei nach dem Motto "Was ein Kind selbst zubereitet, isst es lieber..." sollen die 2. Klassen unter Leitung von Fachoberlehrerin Frau Apfelbacher gesundes Essen selbst zubereiten. Über mehrere Wochen verteilt steht das Thema für 2 Stunden auf dem Stundenplan. Neben der Praxis sollen die Kinder wichtige Fakten über Lebensmittel und gesunde Ernährung erfahren. Bewegungsspiele wie der Ernährungs-Rap sollen dabei helfen, die gelernten Regeln besser einzuprägen.

 

Gesunde Pause auch in diesem Schuljahr

In jedem Monat gibt es eine „Gesunde Pause“. Es hat sich eine feste Gruppe von Eltern unter der Leitung von Frau Doleschal etabliert, die sich um die Organisation der Lebensmittel kümmert und das tolle Buffet herrichtet. Unterstützt werden sie dabei von jeweils zwei Schulklassen. Die Besonderheit in diesem Schuljahr ist, dass die Kinder nichts für das Essen bezahlen müssen.
Im September übernahm die Kosten der Supermarkt „Kaufland“ hier in Sulzbach-Rosenberg. Vermittelt hat dies bereits zum zweiten Mal Frau Pfadenhauer. Sie war auch für die Übernahme der Kosten der Pause im Oktober verantwortlich: Fahrschule Wolf in Sulzbach-Rosenberg (Inhaber Herr Pfadenhauer).
Wir bedanken uns im Namen der Schulkinder sehr herzlich bei allen, die unsere Aktion „Gesunde Pause“ ermöglichen.

IMG 1006

 

Gesundes Frühstück

Auch in diesem Schuljahr besuchen alle zweiten Klassen für jeweils 6 Wochen die Arbeitsgemeinschaft "Gesunde Ernährung".  Zum Abschluss gibt es ein gemeinsames Frühstück mit der Fachlehrerin Frau Apfelbacher, der jeweiligen Klassenleiterin und den herzlich dazu eingeladenen Eltern.

DSC00487

 

 

Gesundes Frühstück

Zum Abschluss der AG Ernährung und Bewegung in der Klasse 2a luden die Schülerinnen und Schüler ihre Eltern zu einem gemeinsamen gesunden Frühstück ein. Ihr geballtes Wissen über gesunde Ernährung bewiesen die Kinder in Form eines Ernährungs-Raps.

Weiterlesen ...

Wie kann ich Obst und Gemüse umweltfreundlich einkaufen?

"Wie kann ich Obst und Gemüse umweltfreundlich einkaufen?" fragten sich die Kinder der Klasse 2c zusammen mit ihrer Lehrerin und den in der Klasse praktizierenden Betreuerinnen. Ziel des Projekts war herauszufinden, wie man sich gesund ernähren und obendrein beim Einkauf noch Energie sparen sowie Müll, Gift und Luftverschmutzung vermeiden kann. Auch die Arbeitsbedingungen der Menschen fanden Berücksichtigung.

Weiterlesen ...

Ernährungs-Rap

Gesundes Essen – komm mach mit
viel Bewegung – ich bleib fit.

Wenig Zucker, wenig Fett
wenig Salz – das ist nett.

Obst, Gemüse sind gesund
am liebsten mag ich’s kunterbunt.

Milch und Jogurt, Käse, Quark
macht Knochen und auch Zähne stark,

Vollkornbrot, ess ich auch
das macht einen satten Bauch.

Viel zu trinken, ohne Zucker
besser Wasser – das macht munter.
Burger, Pommes darf ich essen
nicht so oft – nicht vergessen.

Wenig naschen, das ist fein
Zähne putzen, das muss sein.

Und ess ich doch mal ungesund
bin superfaul und häng herum,

dann spring ich auf, beweg mit viel
ess wieder g’sund, das ist mein Ziel.

Gesundes Essen in den Mund
denn dann bleib ich pumperlg’sund.

Komm steh auf von deinem Stuhl
Bewegung die ist supercool.

 

 

Ernährung und Bewegung

Neu im Schuljahr 2016/17 ist das Projekt "Ernährung und Bewegung". Frei nach dem Motto "Was ein Kind selbst zubereitet, isst es lieber..." sollen die 2. Klassen unter Leitung von Fachoberlehrerin Frau Apfelbacher gesundes Essen selbst zubereiten. Über mehrere Wochen verteilt steht das Thema für 2 Stunden auf dem Stundenplan. Neben der Praxis sollen die Kinder wichtige Fakten über Lebensmittel und gesunde Ernährung erfahren. Bewegungsspiele wie der Ernährungs-Rap sollen dabei helfen, die gelernten Regeln besser einzuprägen.

1

2

3